Gerhard Manske Feinmechanik Glasfaseroptik

Home / Gerhard Manske Feinmechanik Glasfaseroptik

 

 

 

Die Firma Gerhard Manske – Feinmechanik Glasfaseroptik wurde 1986 in Wetzlar gegründet. Das Hauptarbeitsgebiet der Firma liegt in der Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von Lichtleitsystemen für die Bereiche:

• medizinische Endoskopie
• Dentaltechnik
• Hochvakuumtechnik
• Beleuchtungstechnik

Seit vielen Jahren ist die Firma Manske in diesen Bereichen erfolgreich als OEM-Lieferant auf dem weltweiten Markt vertreten. Durch langjährige Erfahrung in den Bereichen, qualifiziertes Fachpersonal und ausgereifte Fertigungsverfahren ist die Firma Manske in der Lage, Standard sowie auch kundenspezifische Komponenten in höchster Qualität zu fertigen.

Medizintechnik

Für medizinische Anwendungen, beispielsweise für Arthroskopie und Endoskopie, werden Lichtleiter zur Instrumentenbeleuchtung und zur Bildsignalübertragung hergestellt.

Beleuchtungstechnik

Die marktgängigen Lichtquellentypen und Instrumente weisen unterschiedliche Anschlüsse auf und sind nicht miteinander kompatibel. Daher basiert das Lichtleiterprogramm der Firma Manske auf zwei Standardkabeln für kurze und lange Geräteanschlüsse. Dieses Lichtleiterprogramm wird mit einem umfangreichen Adaptersortiment zur flexiblen Anpassung an unterschiedliche Geräteanschlüsse ohne Übertragungsverluste ergänzt. Als Übertragungsmedien werden Glasfaserbündel, Glasfaserstäbe und Lichtleitstäbe mit unterschiedlichen Öffnungswinkeln eingesetzt. Die Lichtleiter werden standardmäßig ein- und zweisträngig in den Längen 1.800mm, 2.300mm und 3.000mm angeboten, wobei auch Sonderlängen bis 5m und weitere mehrsträngige Typen erhältlich sind.

Alle Lichtleitkabel können im Autoklaven bei 135°C sterilisiert werden. Die darin eingesetzten Übertragungsmedien sind durch spezielle konstruktive Maßnahmen vor mechanischer Beschädigung geschützt. Für Beleuchtungsanwendungen wie beispielsweise in der Medizin und Mikroskopie, wurden spezielle Kaltlichtquellen in verschiedenen Leistungsstufen und Ausführungen entwickelt. Ein Auszug aus unserem umfangreichen Lieferprogramm:

• Lichtleitkabel – Tester
• Kopfleuchtensysteme
• Kaltlichtquellen (Halogen und Xenon)
• Ringleuchten, Schwanenhalslichtleiter
• Fokussier- und Farbfiltervorsätze
• Taschenlupe mit Leuchtdioden

Faseroptische Sonderanfertigungen

Durch die langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von faseroptischen Komponenten realisiert das Unternehmen kundenspezifische Sonderanfertigungen wie beispielsweise die Integration von Beleuchtungs-Komponenten in chirurgische Instrumente.

Zusätzlich erstreckt sich der Aktionsradius des Unternehmens in die Bereiche der

• Sensorik
• Hochvakuumtechnik
• Brandschutztechnik
• Verkehrsleittechnik

Zur Homepage: www.faseroptik.com